21.08.2017
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
06.06.2017
« Vorige | Nächste »

Kapelle in Genhofen wird saniert

Kapelle in Genhofen wird saniert

In der Kapelle Genhofen finden Menschen seit über 500 Jahren Trost.

Ende des 15. Jahrhunderts wurde die Stephanskapelle in Genhofen an der alten Salzstraße (heutiges Gebiet Gemeinde Stiefenhofen) erbaut. Seither haben hier viele Menschen Trost gefunden und um Hilfe gebetet.

Davon zeugt unter anderem eine Sakristeitür, die übersät ist mit als Votivgaben angebrachten Hufeisen. Diese weisen auf den beschwerlichen Weg über die als "Hahnschenkel" bekannte und berüchtigte Steilstrecke hin, auf der manches Fuhrwerk in Nöte kam. Bekannt ist das kleine Gotteshaus auch für kunsthistorisch wertvolle Fresken und Altäre.

Weil es unter anderem durch eindringende Feuchtigkeit starken Schaden genommen hat, muss es jetzt saniert werden. Die Verantwortlichen hoffen auf Unterstützung durch Spender.

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2017 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2015

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal