24.11.2017
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
03.11.2017
« Vorige | Nächste »

Freestyle-Mountainbike: Niederstaufener ganz vorne dabei

Freestyle-Mountainbike: Niederstaufener ganz vorne dabei

Jacob Sohler und Felix Spöttl aus Niederstaufen fahren Dirt Bike. "Es sind keine Rennen, da es nicht um die Zeit geht“, betont der Niederstaufener Jakob Sohler. Stattdessen bewertet eine Jury Schwierigkeit, Höhe und Ausführung der Sprünge.

Heuer lief es für die Niederstaufener richtig gut: Beim letzten Saisonwettkampf der deutschen Freestyle-Mountainbike-Tour siegte Sohler und sicherte Platz zwei in der Gesamtwertung. Spöttl erreichte den achten Platz unter 60 Teilnehmern. Die deutsche Freestyle-Mountainbike-Tour ist der größte nationale Wettbewerb in Europa. Sie besteht aus über 15 Contests in ganz Deutschland. Die besten Fünf zählen für die Gesamtwertung.

Fast jeden Tag trainieren die beide im Sommer auf ihrer Strecke in Niederstaufen. Das Grundstück hat ihnen Jacob Sohlers Vater zur Verfügung gestellt. Die Rampen dort haben sie selbst gebaut. Dafür zimmern sie zunächst ein Holzgestell, dass sie auf einen Erdhügel setzen. Das Neuste, einen Absprungtisch mit einem Radius von viereinhalb Metern und einer Höhe von zweieinhalb Metern, haben sie einen Monat lang gebaut.

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Kontakt
Copyright © 2017 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2015

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal