24.04.2019
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
20.03.2019
« Vorige | Nächste »

Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach

Fischertag

Frauen dürfen in Memmingen weiterhin nicht in den Bach
Beim Fischertag in Memmingen dürfen auch weiterhin keine Frauen in den Stadtbach jucken und ihn ausfischen. Den entsprechenden Antrag eines weiblichen Vereinsmitglieds lehnte die Delegiertenversammlung des Fischertagsvereins am Mittwochabend mit deutlicher Mehrheit ab. Insgesamt stimmten 157 Delegierte gegen den Antrag, lediglich fünf dafür. Seit fast 450 Jahren gibt es die Veranstaltung schon, bei der Fischer Ende Juli die Forellen aus dem Stadtbach fischen, bevor dieser gereinigt wird. Die Vereinssatzung sieht vor, dass diese Aufgabe nur Männer übernehmen dürfen. Das betrachtet die Frau als diskriminierend und erwägt nun, gerichtlich dagegen vorzugehen. Bereits 2018 war sie mit ihrem Antrag gescheitert. Sollte die Frau mit einer Klage erfolgreich sein, könnte dem Verein sogar die Aberkennung der Gemeinnützigkeit drohen – und damit hohe Einnahmeverluste.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Freitagsausgabe der Memminger Zeitung vom 22.03.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Copyright © 2019 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal