16.09.2019
DIE TAGESZEITUNG FÜR DAS WESTLICHE ALLGÄU | GEGRÜNDET 1852
 
22.07.2019
« Vorige | Nächste »

Über 1.000 Menschen lassen sich für an Leukämie erkrankten Weitnauer (38) registrieren

Aktion

Über 1.000 Menschen lassen sich für an Leukämie erkrankten Weitnauer (38) registrieren
Aus allen Himmelsrichtungen kamen am Sonntag die Menschen zur Wengener Dorfhalle. Sie alle ließen sich für Herbert Peter, den Kommandanten der örtlichen Feuerwehr, in die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) eintragen. Drinnen waren alle Tische im Saal schon vor Beginn um 11 Uhr besetzt. Draußen hatte sich bereits eine halbe Stunde später den Bürgersteig entlang eine lange Menschenschlange gebildet. Und die Wengener Wehr hatte mit den Parkplatzzuweisungen alle Hände voll zu tun – denn vor der Dorfhalle staute sich auch der Verkehr. Am Ende ließen sich mehr als 1.000 Menschen registrieren. „Von dieser riesigen Resonanz sind wir völlig überwältigt“, sagte Matthias Bausch, Vorsitzender der Freiwilligen Feuerwehr Wengen, die die Spendenaktion für ihren Kommandanten gemeinsam mit den Dorfvereinen organisiert hatte. Er hofft, dass sich dabei für Herbert Peter ein passender Spender findet. Der 38-jährige Familienvater ist an Leukämie erkrankt.
Mehr über das Thema erfahren Sie in der Montagsausgabe des Allgäuer Anzeigeblatts vom 22.07.2019. Die Allgäuer Zeitung und ihre Heimatzeitungen erhalten Sie

Kommentare

[ bisher noch keine Kommentare ]

Ihr Kommentar »

E-Mail*
Name*
Sicherheitscode: Berechnen Sie "13 - 9 = ?" *
*) Pflichtfelder
Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Copyright © 2019 Der Westallgäuer | Konzept & Umsetzung durch die Werbeagentur PALAZEmedia
Allgäuticket

Mondkalender 2018

Reiseberichte aus aller Welt


SchoenhWA
Freizeitportal